> Buch hier online bestellen

Führung einer neuen Generation

Dieses Buch betrachtet die Generation Y und ihre Besonderheiten aus einem der wichtigsten ökonomischen Blickwinkel überhaupt: aus der Führungsperspektive. Denn gute Führung ist die Voraussetzung für Mitarbeiterzufriedenheit und unternehmerischen Erfolg und damit der Schlüssel für Wachstum und Profitabilität.

Die Herausforderung

Gute Führung der Generation Y ist eine Herausforderung für Führungskräfte und Mitarbeiter gleichermaßen. Denn: die Generation Y ist selbstbewusst, leistungsstark, gut ausgebildet, gemeinschaftsorientiert – und ständig online. Von diesen Besonderheiten ausgehend entwickelt Nils Schulenburg leistungsstarke Führungswerkzeuge, um das Potenzial dieser Generation voll auszuschöpfen – und zwar aus zwei Perspektiven: aus Sicht der Generation Y als Mitarbeiter und aus Sicht der Generation Y als Führungskräfte. Grundlage hierfür sind Forschungsergebnisse aus dem Personalmanagement, der Psychologie und den Neurowissenschaften. So bekommen die vorgestellten Werkzeuge ein verlässliches wissenschaftliches Fundament.

Führungskompetenzen schärfen

Dieses Buch ist konzipiert für Führungskräfte und Mitarbeiter, die Führungsverantwortung übernehmen wollen. Entweder, weil sie selber zur Generation Y gehören und ihre Führungskompetenzen schärfen wollen oder weil sie Menschen aus der Generation Y führen dürfen und diese verantwortungsvolle Aufgabe bestmöglich erfüllen möchten. Es ist ein Buch für Praktiker, die Wert auf fundierte Werkzeuge legen. Aber mehr noch: Es ist für alle, die der festen Überzeugung sind, dass gute Führung echte Wettbewerbsvorteile schafft.

 

 

Professur an der IUBH

Mit Jahrgang 1977 gehört Nils Schulenburg fast noch selber zur Generation Y. Als Professor für Personalmanagement an der IUBH in Bremen sowie Trainer und Coach für den Führungsnachwuchs hat er darüber hinaus seit vielen Jahren intensiven direkten Kontakt zu ihr. So hatte er in unzähligen Situationen selber die Gelegenheit, sich ein ausgewogenes Bild dieser Generation zu machen, ohne dabei zu verkennen, dass zwischen individuellen und generationenspezifischen Eigenschaften sauber zu trennen ist.

Werdegang

Seinen beruflichen Werdegang begannt Schulenburg bei der Bayer AG, wo er das Ausbildungsprogramm „Marketing and International Business Studies“ absolvierte. Anschließend arbeitete er mehrere Jahre in verschiedenen Beratungsunternehmen, bis er – nach Master- und Auslandstudium sowie Promotion – 2009 die Schulenburg Consulting (www.schulenburg-consulting.de) gründetet, die auf die Beratung von Unternehmen bei Change Projekten und der Führungskräfteentwicklung spezialisiert ist. Im Rahmen dieser Projekte spielt die Berücksichtigung der Generation Y und ihrer spezifischen Eigenschaften stets eine herausragende Rolle.

Ausbildung + Ehrenamt

Schulenburg ist ausgebildeter Industriekaufmann, Dipl.-Kaufmann (FH), Bachelor of Commercial Economics, Master of Arts in Business Studies sowie Dr. rer. pol. Zwischen 2010 und 2012 war er Vorstand der Wirtschaftsjunioren Bremen und hatte dort 2011 das Sprecheramt inne. Er ist seit 2013 Jurymitglied beim Schülerstipendium "grips gewinnt" der Joachim Herz Stiftung und der Robert Bosch Stiftung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schulenburg Consulting